Alle Beiträge von PSt

Besuch der Ikonen-Ausstellung 

Besuch der Ikonen-Ausstellung des Museums für Kirchenkunst, Funchal

Unter Leitung der Direktorin des Museums für Kirchenkunst in Funchal, Drª Graça Alves, besuchten wir am 10. Mai 2024 die Ikonenausstellung im Turm des Museums: “Ícones – Tradição e Diversidade no Legado de D. Teodoro de Faria” [Ikonen – Tradition und Diversität im Vermächtnis des Dom Teodoro de Faria]. Begleitet, übersetzt und kommentiert wurde die Führung von Pastorin Ilse Berardo. Von der insgesamt 101 Werke umfassenden Sammlung, einer Schenkung des emeritierten Bischofs von Funchal, Dom Teodoro de Faria,  sind 56 repräsentative Ikonen ausgestellt. 

Bereichert und beseelt von der sehr besonderen Frömmigkeit orthodoxer Kirchenkunst kamen wir alle an diesem Morgen der Ökumene und Gott ein wenig näher – die beste Vorbereitung auf das nahe Pfingstfest.

Gedenkfeier Busunfall 17. April 2019

Am 17. April 2024 fand in der Pfarrkirche von Caniço ein ökumenischer Gottesdienst zum Gedenken an die Opfer des Busunglücks vom 17. April 2019 statt. Anwesend waren Angehörige der Verunglückten aus Deutschland unter der seelsorgerlichen Begleitung von Landesnotseelsorgerin Bianca van der Heyden.

Gemeinsam feierten wir den zweisprachigen Gottesdienst mit Generalvikar José Fiel, dem Ortspfarrer Cónego Rui Pontes, der Pfarrerin Ilse Everlien Berardo und Pfarrerin Bianca van der Heyden im Beisein von diplomatischen Vertretern der Bundesrepublik Deutschland, des portugiesischen Rettungsdienstes und katholischen und evangelischen Gemeindegliedern.

Anschließend wurde am Unglücksort eine Gedenktafel von Botschafterin Dr.Julia Monar und der Bürgermeisterin Élia Ascensão enthüllt.

Besuch im Klarissenkonvent

Am 4. April hat die Gemeinde einen Ausflug nach Câmara de Lobos zum Klarissenkonvent organisiert. Mit einem Kleinbus bzw. dem Auto angekommen, haben wir eine kurze Andacht in der Kapelle des „Convento da Caldeira“ gefeiert.
Nach einer Pause hat uns die Äbtissin Maria da Cruz empfangen und in einer lebhaften, sehr netten Unterhaltung, unsere Fragen nach dem Leben im Kloster, beantwortet.
Nach einer Tasse Kaffee, einem Wasser oder einer Tasse Tee und nach einer kleinen Gesprächsrunde in einem Restaurant, hat sich die Gruppe wieder auf den Heimweg gemacht.
Der besondere Dank gilt unserer Pastorin Ilse Everlien Berardo für die Idee und Organisation dieses Ausflugs.

Ostern 2024

Das Osterfest ist ein wichtiger Termin im Kirchenkalender. Wir haben heute die Auferstehung des Herrn gefeiert, gemeinsam mit Touristen und Residenten Madeiras. Unser Gottesdienst wurde von einem Team vom RTP Madeira begleitet.
Nach dem Gottesdienst gab es einen österlichen Kirchenkaffee im Gemeindesaal.

Gemeindeversammlung 2024

Am 10. März haben wir uns nach dem Gottesdienst zur jährlichen Gemeindeversammlung getroffen.
Nach der Rechenschaftslegung über die Aktivitäten des vergangenen Jahres wurde über die Ereignisse der nächsten Monate gesprochen.

Tagung der Deutschsprachigen Evangelischen Gemeinden Portugals auf Madeira

Die vier Deutschsprachigen Evangelischen Gemeinden von Portugal trafen sich in diesem Jahr in Funchal auf Madeira.

Am Freitag trafen sich die TeilnehmerInnen im Haus der Pastorin Ilse Everlien Berardo. Die Begrüßung war sehr herzlich. Eine kleine Runde zum gegenseitigem Kennenlernen und danach eine Andacht die von Pastorin und Vorsitzende des Gemeindekirchenrates Madeira Stefanie Seimetz gehalten wurde.

Ihr Versprechen für die Tagung
„Wir werden fette Beute machen

Am Samstag war der Tag der Seminare.
Der Tag begann mit einer Abendmahlsandacht in der Presbyterianischen Kirche.
Die Referentin Frau Sabine Kropf-Brandau hielt das Seminar in der Kirche. Herr Dr. Robert Brandau traf sich mit der Gruppe im Gemeindesaal.

Am Sonntag Vormittag sind die Teilnehmer bei einem Busausflug nach Cãmara de Lobos gefahren. Vielen Dank der Reiseleiterin Emke für ihre unterhaltsame Begleitung und die vielen Informationen.

Am Nachmittag fand der Gottesdienst in unserer Kirche statt. Der Gottesdienst wurde von Pröbstin Sabine Kropf-Brandau und Dr. Robert Brandau gehalten. Nach dem Reisesegen wurde der Kirchenkaffee im Gemeindesaal wieder einmal zur Fortsetzung des Gottesdienstes in legerer Form.

Frau Pastorin Christina Gelhaar aus Lissabon lud die Teilnehmer hier und alle Interessierten in den Gemeinden zur kommenden Tagung nach Lissabon ein.

Ein ausführlicher Artikel über unsere Tagung erscheint im „Boten aus Lissabon“ im Dezember 2023.

Der Gemeindekirchenrat Madeira bedankt sich bei allen Anwesenden für ihre Teilnahme, für Lob und die Anerkennung der Organisation.

Besonderer Dank gilt den Referenten für die Vorbereitung und Durchführung der Themen der Tagung.

Auf Wiedersehen in Lissabon 2024.

Reisegruppen sind herzlich Willkommen

Gerne begrüßt unsere Gemeinde Gruppen in unserem Gottesdienst. Heute war eine kirchliche Reisegruppe aus dem Großraum Hannover zu Gast.

Nach dem Gottesdienst trafen wir uns zum Kirchenkaffee im Gemeindesaal, die Fortsetzung des Gottesdienstes auf eine legere Art. Die gedeckten Tische luden zu Kaffee oder Tee und Gebäck ein.